CORONA

Liebe Gäste und Freunde des Hauses,

anbei finden Sie das von uns gestaltete Sicherheitskonzept, um der Ausbreitung des Corona Virus in unserem Haus Einhalt zu gebieten und Ihnen dadurch die jeweils höchstmögliche Sicherheit bieten zu können.

Die Maßnahmen und Vorkehrungen bestehen dabei aus Vorgaben für jede jeweilige Abteilung.

Zur Umsetzung der Maßnahmen haben wir zwei Hygienebeauftrage bestimmt:

  • Frau Xenia Erb | Direktorin
  • Herr Benedikt Bruning | Assistent der Geschäftsleitung

Beide stehen Ihnen jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung und sind darüber hinaus für die Überprüfung, Kontrolle und daraus eventuell resultierende Anpassungen der Schutzmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen im Haus zuständig.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns bereits im Voraus und wünschen Ihnen auf diesem Wege nochmals weiterhin beste Gesundheit.

Mit herzlichen Grüßen

Christian Erb | Geschäftsführer

 

Bitte beachten Sie unabhängig von unseren Maßnahmen!

Das Best Western Plus Hotel Erb und das Messe Boutique Hotel Erb befinden sich jeweils beide im Landkreis Ebersberg bei München. Wir prüfen täglich die geltende Inzidenzzahl um alle geltenden Bestimmungen der bayerischen Landesregierung einzuhalten. Gerne finden Sie diese ganz aktuell anbei.

Bestimmungen Landkreis Ebersberg bei München

Die 7 Tage Inzidenz liegt derzeit (Stand Mittwoch, den 28.10.2020) bei 120.23. Somit greifen bei uns folgende von der bayerischen Landesregierung vorgegebene Maßnahmen:

  • Sperrstunde im Restaurant Almgrill ab 21:00 Uhr! Bitte haben Sie Verständnis das wir alle Gäste ab 20:45 Uhr abkassieren und Sie bitten den Restaurantbereich zu verlassen. Gerne dürfen Sie ein Getränk mit aufs Zimmer nehmen.
  • Ab 21:00 Uhr dürfen wir keinen Alkohol mehr ausschenken, auch nicht to go aufs Zimmer!
  • Private Feiern und Kontakte sind auf zwei Hausstände oder max. 5 Personen begrenzt!

Ab Montag, den 02.11.2020, bis voraussichtlich Montag, den 30.11.2020, sind wir darüber hinaus von der Deutschen Bundesregierung zu folgenden Maßnahmen gezwungen:

  • Übernachtungen sind ausschließlich mit einem geschäftlichen Hintergrund erlaubt. Bitte haben sie Verständnis, dass wir uns dies bei Anreise von Ihnen schriftlich bestätigen lassen müssen.
  • Privatreisen sämtlicher Natur sind verboten.
  • Das Restaurant Almgrill und Rosis Bar werden geschlossen.
  • Der Wellnessbereich Almdorf Spa wird geschlossen.

Auf diesem Wege bedanken wir uns für Ihr Verständnis und die treue und wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit.

Abteilungsübergreifend haben wir folgende Maßnahmen in die Wege geleitet:

  • Vor jedem jeweiligen Dienstbeginn werden unsere Mitarbeiter über das Betriebsinterne Kommunikationstool Hotel Kit über alle aktuellen Vorgaben & Richtlinien informiert. •
  • Unsere Mitarbeiter begrüßen Ihre Gäste stets positiv, kontaktlos und mit einem Mindestabstand von 1.50 m.
  • Ein Leitfaden für unsere Mitarbeiter hat bereits seit mehreren Jahren seinen festen Bestandteil in unserem Betriebskonzept und kommt weiterhin zur Anwendung.
  • Mitarbeiter, die Krankheitsähnliche Symptome aufweisen (Husten, Fieber, Atembeschwerden, Schnupfen) sind aufgefordert direkt ihren Hausarzt aufzusuchen.
  • Vor Dienstbeginn waschen und desinfizieren sich unsere Mitarbeiter ihre Hände sowie darüber hinaus in regelmäßigen Abständen von maximal einer Stunde und beachten dabei die an den Waschbecken vorgegebenen Reinigungsmuster und Vorgaben.
  • Fällt uns ein Gast auf mit Krankheitsähnlichen Symptomen auf (Husten, Fieber, Atembeschwerden, Schnupfen) werden auf direktem Weg unsere internen Hygienebeauftragen informiert, die alle entsprechenden Schritte in die Wege leiten.
  • Alle Abteilungen sind verpflichtet einen Mundschutz bei der Arbeit zu tragen.
  • Grundsätzlich halten alle Mitarbeiter, trotz Mundschutz, einen Abstand von 1,50 m zu Gästen und Kollegen ein und beachten streng die Husten- und Niesetikette.
  • Mitarbeiter, die sich nicht an die vorgegebenen Regelungen und Vorgaben halten, machen sich strafbar und müssen Hotelseitig mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Unser Empfangsteam beachtet für Sie:

  • Beim Check-in überreichen wir bei Bedarf (Preis pro jeweiliger Maske 1,50 €) jedem jeweiligen Gast, mit einer Pinzette, eine Mundschutzmaske und bitten ihn diese beim Aufenthalt in den öffentlichen Bereichen im Haus zu tragen.
  • Sämtliche Utensilien, die wir dem Gast am Empfang zur Verfügung gestellt haben (Zimmerkarten, Kugelschreiber, Kreditkartengeräte usw.), desinfizieren wir nach jedem Gästekontakt in einem Sterilisator oder alternativ mit Desinfektionsmittel.
  • Wir bevorzugen stets eine kontaktlose Bezahlung unserer Gäste.
  • Unser Empfang weist alle Gäste beim Check-In auf unser Parkplatzkonzept hin. Zwischen jedem Auto muss mindestens eine Parklücke freigehalten werden sowie Mindestabstand von 1,50 m muss eingehalten werden. Zusätzlich wird hierauf mit Schildern an den Einfahrten hingewiesen!

Unser Housekeeping Team beachtet für Sie:

  • Beim Reinigen der Zimmer tragen wir Handschuhe, die wir nach jedem Zimmer wechseln.
  • Wir halten uns strikt an die bereits bestehenden Reinigungs- und Instandhaltungschecklisten für das gesamte Haus, ausgerichtet nach den bestehenden HACCP Richtlinien.
  • Das international geltende 4 Farbsystem für Reinigung und Desinfektion halten wir stets ein.
  • Die Zimmerreinigung von Bleibe Zimmer findet bis auf weiteres nur auf Ihren expliziten Wunsch statt.
  • Auf unbestimmte Zeit bieten keine Minibar an, der Room Service bleibt trotzdem bestehen.
  • Alle Räumlichkeiten reinigen wir mit folgender Systematik: Tuchwechsel nach jedem Raum / je Arbeitsabschnitt entsprechend der Flächengröße.
  • Alle nicht desinfizier- oder austauschbaren Artikel wurden Sicherheitshalber aus den Zimmern entfernt.
  • Beim Checken der Zimmer achten wir nochmals auf eine zusätzliche gründliche Desinfektion (Türgriffe, Lichtschalter, Schranktüren, Kleiderbügel, Halterungen, Klopapierhalter, Griffe, Kosmetikspiegel, Handtuchhalter, Toilette, Spülkasten, Duschwand, Fön, Seifenspender, Papierkorb, Toilettenbürste, Safe, Klimaschaltung, Jalousie, Kartensteckgerät, Telefon, Fernbedienung, Nachtschränke, Stuhl, Minibar, Tablett, Lampenschaltung).
  • In den öffentlichen Bereichen achten wir ebenfalls zusätzlich auf eine mehrfache Desinfektion (Türgriffe, Lichtschalter, Griffe an Schubladen und Schränken, öffentliche WC´s).
  • Beim Agieren mit Schmutzwäsche tragen wir grundsätzlich Handschuhe. • Alle im Haus gewaschenen Reinigungsutensilien reinigen wir bei mindestens 60°.
  • Wir arbeiten mit einem zertifizierten Wäschefachhandel zusammen, der eine optimale Reinigung alle Textilien im Haus sicherstellt.

Unser Küchenteam beachtet für Sie:

  • Wir halten uns streng an die vorgegebenen HACCP Richtlinien und Putzlisten.
  • Wir tragen grundsätzlich Küchenhandschuhe.
  • Bei Arbeitsvorgängen in der Küche sowie auch zwischen Küchen-  und Serviceteam halten wir uns stets an den Mindestabstand von 1,5 m.
  • Die Reinigung von Geschirr findet bei mindestens 60° statt.
  • Die Reinigung von Küchenwäsche jeglicher Art findet bei mindestens 60° statt.
  • Den Warenbestand halten wir stets so gering wie nur möglich,  um immer frische Produkte zu garantieren.
  • Bei der Warenanlieferung und Kontrolle achten wir  auf den Mindestabstand zum Lieferanten.
  • Bei kleinsten Anzeichen einer Erkrankung des Lieferanten  verweigern wir die Annahme der Lebensmittel.

Unser Serviceteam beachtet für Sie:

  • Wir halten uns streng an die vorgegebenen HACCP Richtlinien und Putzlisten.
  • Bei der Annahme von Tischreservierungen für unser Restaurant ALMGRILL ist zwingend von jedem  Gast der Vor- und Zuname sowie die Telefonnummer zu erfassen (bei Hotelgästen, die bereits in Protel erfasst sind, reicht der Vor- und Zuname).
  • Das gemeinsame Sitzen ohne Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m ist nur den Personen gestattet, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung nicht gilt. Personen, für die die allgemeine Kontaktbeschränkung gilt, können dennoch an den gleichen Tisch platziert werden, wenn zwischen diesen der Mindestabstand eingehalten wird.
  • Unsere Gäste müssen beim Betreten des Restaurants eine Maske tragen, diese dürfen sie gerne am Tisch abnehmen. Beim Gang zur Toilette oder vor die Tür zum Rauchen muss der Gast die Maske wieder tragen.
  • Auf unbestimmte Zeit nehmen wir keine Garderobe entgegen und bitten den Gast diese entweder selbst in der Garderobe an der Rezeption aufzuhängen  oder mit zum Tisch zu nehmen.
  • Grundsätzlich platzieren wir jeden Gast persönlich und begleiten diesen zu seinem zugewiesenen Tisch.
  • Beim Platzieren der Gäste versuchen wir immer einen Tisch neben dem Gast frei zu lassen.
  • Den Kontakt mit dem Gast am Tisch halten wir so gering wie nur möglich und versuchen stets den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Alle dem Gast während des Aufenthalts zur Verfügung gestellten Utensilien (z.B. Menagen) reinigen und desinfizieren wir nach jedem jeweiligen Gast.
  • Nach jedem Gast reinigen und desinfizieren wir die Tischoberflächen und Kanten sowie die Stühle und Sitzbänke sowie sämtliche sonstige Utensilien, die mit dem Gast in Berührung gekommen sind und grunderneuern das Tischgedeck.
  • Nach Erfahrung oft berührte Oberflächen im gesamten Bar- und Restaurantbereich, wie Tür- und Fenstergriffe, Lichtschalter etc. werden frequenzabhängig desinfiziert und gereinigt. • Wir lüften regelmäßig, mindestens jedoch einmal pro Stunde.
  • Die Reinigung von Geschirr findet bei mindestens 60° statt.
  • Die Reinigung von Servicewäsche jeglicher Art findet bei mindestens 60° statt.

Unser Bankett- und Veranstaltungsteam beachtet für Sie:

  • Bei der Raumbestuhlung achten wir stets auf einen Mindestabstand von 1,50 m zwischen den jeweiligen Tagungsteilnehmern. Pro jeweiligen Tagungsraum haben wir zudem eine Personenbeschränkung eingeführt, die jedem Tagungs- und Veranstaltungsteilnehmer einen Platz von mindestens 4 qm² garantiert.
  • Vor jedem Veranstaltungsbeginn führen wir mit der Veranstaltungsleitung ein ausführliches Briefing des Ablaufes und der Gegebenheiten durch.
  • Jeder Tagungsteilnehmer erhält pro Tagungstag eine frische Maske.
  • Die Kaffeepausen werden pro Person in Form eins fertigen Pakets aus verschiedenen Bestandteilen auf einer Etagere serviert. Jeder Teller ist mit Haushaltsfolie abgedeckt.
  • Heißgetränke können von den Gästen an einem Kaffeeautomat gezogen werden. Dieser muss mit einen Hygienetuch bedient werden. • Im Tagungsraum erfolgt kein Fresh Up, dieser wird von uns erst wieder nach Tagungsende betreten.
  • Am Ende einer jeweiligen Tagung sowie eines jeweiligen Tagungstages desinfizieren wir sämtliche Tischoberflächen und Kanten sowie die Stühle und Sitzbänke sowie sämtliche sonstige Utensilien (Kugelschreiber, Block), die mit dem Gast in Berührung gekommen sind.
  • Wir achten auf eine angemessene und regelmäßige Lüftung der Tagungsräumlichkeit.

In unserem Almdorf Spa & Fitnessbereich sorgen wir wie folgt für Ihre Sicherheit:

Saunabereich

  • Die Öffnungszeiten sind von Montag – Sonntag  ab 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr.
  • Bitte haben Sie Verständnis das wir bis auf weiteres keine externen Gäste zur Benutzung des Almdorf Spa annehmen können um unseren Hotelgästen den entsprechenden Vortritt zu gewähren. Vielen Dank!
  • Aufgrund der Hygienebestimmungen des Gesundheitsamtes ist es uns ausschließlich genehmigt alle Saunas mit einer Temperatur über 60° einzuschalten. Das Dampfbad und die Physiotherm Einrichtung dürfen leider auf unbestimmte Zeit nicht genutzt werden.
  • Die gleichzeitige Personenanzahl im Almdorf Spa ist bis auf weiteres auf max. 20 Personen beschränkt, sodass wir pro Person eine qm² Anzahl in Höhe von 10 qm² gewährleisten. Insgesamt hat der Wellnessbereich inkl. Ruheraum eine qm² Größe von ca. 235 qm².
  • Der zuständige Housekeeping Mitarbeiter desinfiziert den Wellnessbereich sowie sämtliche Türklinken und sonstige oft frequentierte Flächen bei seinem täglichen Rundgang.
  • Ein Fenster im Wellnessbereich muss stets gekippt bleiben und zusätzlich muss der Raum vom zuständigen Housekeeping Mitarbeiter beim täglichen Rundgang gründlich gelüftet werden.
  • Der zuständige Housekeeping Mitarbeiter muss auch die Menge an Desinfektionsspray und Einmalhandtüchern bei seinem täglichen Rundgang checken und gegebenenfalls auffüllen.

Fitnessbereich

  • Der Fitnessbereich darf von maximal 2 Personen gleichzeitig betreten werden und es muss stets der Sicherheitsabstand von 1,50 m eingehalten werden, hierauf werden die Gäste von einem Schild am Eingangsbereich hingewiesen.
  • Im Raum befindet sich eine Desinfektionsmöglichkeit für die Gäste.
  • Ebenfalls befindet sich im Raum ein Desinfektionsspray und genügend einmal Handtücher.
  • Die Gäste werden darauf hingewiesen die Sportgeräte Vor- und Nach der -Benutzung entsprechend zu desinfizieren.
  • Der zuständige Housekeeping Mitarbeiter desinfiziert die Geräte sowie sämtliche Türklinken und sonstige oft frequentierte Flächen bei seinem täglichen Rundgang.
  • Das Fenster im Fitnessraum muss stets gekippt bleiben und zusätzlich muss der Raum vom zuständigen Housekeeping Mitarbeiter beim täglichen Rundgang gründlich gelüftet werden.
  • Der zuständige Housekeeping Mitarbeiter muss auch die Menge an Desinfektionsspray und Einmalhandtüchern bei seinem täglichen Rundgang checken und gegebenenfalls auffüllen.

Jetzt kommentieren:

Hotel Erb Parsdorf
München/Parsdorf

Folge uns

Copyrights © 2020 Hotel Erb Parsdorf. All Rights reserved.