Erb Tagungsblog: Tagungserfolg messbar machen

Wie wird der Tagungserfolg messbar?

Natürlich stellt die Durchführung einer Tagung, eines Seminars oder einer Produktvorstellung eine Investition dar. Daher suchen Tagungsprofis  nach den perfekten ROI (Return on Invest) Modellen, um den Erfolg der durchgeführten Maßnahme messen zu können.

Eine ROI Ermittlung für Veranstaltungen basiert auf den Kosten und den Zielen bzw. dem Zielerreichungsgrad
  1. Wie ist die Investition zu beziffern? Dabei ist es nicht ausreichend, die Kosten für die Referenten oder Trainer, das Tagungshotel die Reisekosten zu bewerten. Den weitaus größten Kostenfaktor stellt mit großer Wahrscheinlichkeit die Zeit oder der Produktionsausfall der Teilnehmer dar, die ja am Tagungstag nicht das tun können, wofür sie in der Regel bezahlt werden. Zumindest wenn die Teilnehmer sämtlich Mitarbeiter des veranstaltenden Unternehmens sind, dürfte diese Frage relevant sein.
  2. Welche Ziele werden verfolgt und ist der Zielerreichungsgrad messbar? Und welchen Anteil haben diese Ziele am Unternehmenserfolg? Die Ziele werden oft in verschiedene Stufen aufgeteilt: Die einfachste Ebene ist die Zufriedenheit und Reaktion der Teilnehmer
    – Das Erreichen von Lernzielen ist die zweite Ebene
    – Die Übertragung des neuen Wissens und der neuen Erkenntnisse in verändertes/
    verbessertes Handeln stellt die dritte Ebene dar
    – Und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Unternehmenserfolge sind die vierte Ebene.
Kennzahlen für Motivation und Networking

Das persönliche Treffen von Menschen kann und sollte allerdings nicht reduziert werden auf die Vermittlung von Wissen. Mehr Motivation für anstehende Veränderungen, Mut zu fassen für neue Wege und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks sind nur in ihren finalen Auswirkungen messbar und sind kaum einer einzigen Veranstaltung zuzuordnen.

Praxistipp: Klare Ziele erlauben vernünftige Erfolgsmessung

Die häufigste Methode der Veranstaltungs-Evaluation ist die anschließende Befragung der Teilnehmer. Sehr häufig wird dabei in erster Linie die Zufriedenheit mit den Inhalten, Referenten oder der Location und dem Essen abgefragt.  Lassen Sie den Grad der Zielerreichung am besten mit abfragen. War Ihr Ziel, dass alle Teilnehmer das neue Produkt kennenlernen und künftig besser verkaufen, dann stellen Sie entsprechende Fachfragen zum Produkt in der Teilnehmerbefragung.

Bei Veranstaltungen ohne klare Zielformulierungen ist meistens auch kein Erfolg messbar.

Diese Artikel werden Sie sicher auch interessieren:

Jetzt kommentieren:

Hotel Erb Parsdorf
München/Parsdorf

Folge uns

Copyrights © 2022 Hotel Erb Parsdorf. All Rights reserved.