Erbs Schmankerl: nachhaltig & regional essen

Regional, biologisch, saisonal, fair = nachhaltiges Essen aus der Region

Wo kommt eigentlich der leckere Rohmilchkäse her, den die Gäste des Restaurant Almgrill in Parsdorf zur Abrundung Ihres Menüs so genießen? Und was genau ist eigentlich Rohmilchkäse? Beginnen wir mit dieser Frage: Wenn die Milch vor der Herstellung einer Käsesorte vor dem Beginn des Käsereiprozesses nicht behandelt wurde, dann spricht man von Rohmilchkäse. Bekannte Käsesorten, wie Brie, Camembert oder Emmentaler können,  müssen aber nicht aus Rohmilch herstellt werden.

Der Hersteller des Käses, das im Restaurant Almgrill und dem Frühstücksbüffet im Best Western Plus Hotel Erb serviert wird, setzt aber in seiner Käserei auf Rohmilch, die von regionalen Biobauern aus Antersberg geliefert wird.

Unser Rohmilchkäse kommt aus den Hermannsdorfer Werkstätten in Glonn

Der Käse hat es nicht weit, denn er wird im nur 20 km entfernten Glonn,  in den Herrmannsdorfer Landwerkstätten vom Käsermeister, Hubert Stadler, hergestellt. Neben den Kuhmilchspezialitäten gibt es auch eine kleine und feine Auswahl von Ziegenkäse. Dem Gründer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Karl Ludwig Schweifurth, ist es besonders wichtig, dass die Bauern und die Hersteller der Lebensmittel sich gut vernetzen und gemeinsam ökologisch erzeugte Angebote vermarkten. Dort, wo die Pflanzen und Tiere wachsen,  werden Fleisch- und Wurstwaren, Backwaren, Käse und sogar Bier hergestellt. Der achtsame Umgang mit allem Leben und Lebensnotwendigen steht dabei im Vordergrund. Und wir finden, das schmeckt man.

Ein Ausflug, der sich lohnt

Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten sind übrigens auch –vor allem für Stadtkinder und ihre Eltern- ein toller Ausflugstipp. Regelmäßige Führungen durch die Ställe offenbaren spannende Details über Öko-Landwirtschaft sowie die Schweine- und Hühnerhaltung. Sie besichtigen die Werkstätten und lernen viel über das Handwerk der Käse- und Wurstherstellung und der Hofbäckerei und über die vielen Dinge, die es in Herrmannsdorf gibt.

Die Führung kostet für Erwachsene 7 Euro und für Kinder 3,50 Euro (ohne Gewähr).

Wenn Sie mit gutem Appetit anreisen, gefällt Ihnen sicher auch die Genussführung. Sie lernen die Herstellungsarten der verschiedenen Lebensmittel kennen und können bei Kostproben den einzigartigen Geschmack handwerklich und biologisch hergestellter Speisen testen.

Hier geht es zu den Terminen in den Landwerkstätten
Almgrill

Almgrill

Feine, alpine Küche mit Grillspezialitäten aus Bayern und der ganzen Welt

Lesen Sie mehr zum Thema Nachhaltigkeit und Regionalität

Jetzt kommentieren:

Hotel Erb Parsdorf
München/Parsdorf

Folge uns

Copyrights © 2022 Hotel Erb Parsdorf. All Rights reserved.