Erb Tagungsblog: Digtialisierung des Tagungsmarktes

Digitalisierung vor, während und nach der Veranstaltung

Immer mehr Veranstaltungsplaner und Tagungsorganisatoren  nutzen die Möglichkeiten einer klugen Digitalisierungsstrategie zur Unterstützung ihrer Veranstaltungsziele. Entwicklungen wie das Internet der Dinge, Augmented oder Virtual Reality, Beacons oder humanoide Serviceroboter oder Sprachassistenten, wie Google Home oder Amazon Echo werden für ihre Einsatzbarkeit vor, während und nach der Veranstaltung intensiv getestet. Die Nutzung smarter Teilnehmer-Management-Systeme oder Event Apps ist schon fast der Standard.

Das Team vom Best Western Plus Hotel Erb beobachtet die Entwicklungen mit großer Spannung ist unterstützt Ihre Ziele mit einem schnellen W-Lan, das für viele Entwicklungen eine wichtige Basis ist. Auch die Beschleunigung und Vereinfachung aller Prozesse vor einer Veranstaltung ist ein wichtiges Anliegen. Dafür ist das Best Western Plus Hotel Erb eines der ersten Hotels, dass eine Echtzeit Onlinebuchung für Tagungsräume und Hotelzimmer anbietet.

Hier geht es zur Onlinebuchung von Tagungsangeboten

Die wichtigsten Trends aus der Digitalisierungsküche im MICE Markt:

Gesichtserkennung für Check In und Erhöhung der Sicherheit

Der Teilnehmer meldet sich mit dem Upload eines Fotos in der Teilnehmerregistrierung  an. Zum Ausdruck seines Namens-Badges filmt eine Kamera das Gesicht und vergleicht es mit den Anmeldedaten. Bei Übereinstimmung wird das Namensschild gedruckt. Vor allem für Events mit hohen Sicherheitsanforderungen ist die Gesichtserkennung beim Einlass wichtig. Durch die eindeutige Gesichtsbiometrie stellt man sicher, dass nur die Gäste an der Tagung teilnehmen, die Sie auch eingeladen haben. Eine einfache Weitergabe von QR-Codes, Vouchern oder Tickets ist so nicht mehr möglich.

Virtual Reality für besseres Verständnis und Emotionalisierung

Bei dem Einsatz von Virtual-Reality-Anwendungen ersetzt die virtuelle Realität die reale Umgebung – zumindest ihre optischen bzw. visuellen  Anteile. Zentrales Hilfsmittel ist ein „Head Mounted Display“ (HMD), ein Bildschirm, der wie eine Brille vor die Augen gesetzt wird. Wichtig ist, dass beide Augen getrennt bespielt werden und so dreidimensionale Effekte erzeugt werden können. Richtig gute VR-Brillen gibt es schon ab 200 € pro Stück. Und viele Agenturen, die die Inhalte für Sie produzieren, stellen die auch leihweise zur Verfügung. Gerade Produktpräsentationen können so sehr gut aufgewertet werden.

Live Streaming während hybrider Tagungen

Hybride Tagungen oder hybride Events verbinden online- und offline Tagungen. Ein Teil der Teilnehmer nimmt im Tagungsraum teil, ein anderer Teil lauscht aus dem Büro dem Livestream. Dafür wird die Tagung gefilmt und mittels Streaming Technologie auf einem Webserver gleichzeitig ausgespielt. Das gibt Ihren Inhalten eine zusätzliche Reichweite. Natürlich profitieren die virtuell teilnehmenden Gäste nicht von den wichtigen Zielen des Netzwerkens und persönlichen Treffens. Und nicht vom tollen Service im Hotel.

Was wir Ihnen bieten:

Ausstattung & Technik

Ausstattung & Technik

Entdecken Sie die neuste Meeting Technologie im Hotel Erb im Osten der bayerischen Landeshauptstadt

Weitere passende Beiträge zum Thema

Jetzt kommentieren:

Hotel Erb Parsdorf
München/Parsdorf

Folge uns

Copyrights © 2022 Hotel Erb Parsdorf. All Rights reserved.